Anhängerkupplung - Porsche Traktoren

Direkt zum Seiteninhalt
Zugvorrichtung

Ein Traktor ist dafür gemacht, etwas zu ziehen, etwas zu bewegen. Mein kleiner Eron hat vorne und hinten eine Vorrichtung zum Ziehen. Die Frontzugvorrichtung musste ich etwas richten und ein paar Stellen nachschweissen da sie gerissen war.
Schlimmer sah es hinten aus. Das montierte Zugmaul war nicht mehr zu gebrauchen, man hatte einfach irgendwann etwas zusammengebastelt, um was anzuhängen. Dieses Gebilde hätte mir die Motrfahrzeugkontrolle nie abgenommen.
Erst habe ich mir überlegt, gar keine Zugvorrichtung hinten anzubauen. Habe mich dann doch entschlossen, eine zu montieren. Das Zugmaul hatte ich in einem Lager herumliegen, die Anbauplatte hat dann Rudolf mein Bruder ausgemessen, angepasst und zusammengeschweisst. Da eh eine neue Halterung angefertigt werden musste, entschied ich mich, zusätzlich auch eine Kugel anzubauen. So kann ich beide Varianten Hänger an den Eron anhängen, auch wenn es nur zum Rangieren derselben ist. Das Zugmaul (Rockinger 243 CA) habe ich zerlegt, gereinigt und neu gefettet, funktioniert tadellos und ist für eine Zuglast von 6 Tonnen konzipiert, so wie die max. Zuglast für den Eron (Werksangabe).
Einen ausführlichen Bericht findest du hier   
Zurück zum Seiteninhalt